Ratzinger-Preise 2017

Papst Franziskus Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft beim Heiligen Stuhl)

Zwei Theologen aus Deutschland, die Professoren Dr. Karl-Heinz Menke und Dr. Theodor Dieter sowie der Komponist Arvo Pärt erhielten am 18. November die diesjährigen Ratzinger Preise, die Papst Franziskus in der Sala Clementina persönlich an die Preisträger  überreichte: „Ich freue mich,  dass die bedeutenden Persönlichkeiten, die heute ausgezeichnet wurden, aus drei christlichen Konfessionen kommen, darunter auch die lutherische, mit der wir dieses Jahr bedeutende Begegnungen und Momente des gemeinsamen Weges erlebt haben. Die Wahrheit Christi ist nichts für Solisten; sie ist symphonisch: was sie braucht, ist lernbereite Zusammenarbeit und einmütiger Austausch. Sie zu suchen, zu studieren, zu betrachten und – in der Liebe – gemeinsam in die Tat umzusetzen, lässt uns unweigerlich nach voller Gemeinschaft streben: so wird die Wahrheit zu einer lebendigen Quelle immer inniger werdender Bande der Liebe.“

Prof Dr. Theodor Dieter und Papst Franziskus Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft beim Heiligen Stuhl)
Prof. Dr. Karl Heinz Menke mit Papst Franziskus Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft beim Heiligen Stuhl)